BraLUG-Story: BraLUG-Jahr 2003

Aus BraLUG-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Ohne jetzt sentimental zu werden, aber ein ereignisreiches BraLUG-Jahr geht dem Ende zu! Aus diesem Grund ein kleiner Abriss dessen, was sich so ereignete:


In Kirchmöser

Das BraLUG-Jahr fing im Februar mit einer Brainstorming-Wanderung an. In den Wäldern rund um Kirchmöser wurden einige Ideen geboren und Pläne für das Jahr 2003 geschmiedet. Einige dieser Dinge wurden dann letztendlich auch umgesetzt.

Mein Vorschlag von dieser Stelle, auch das Jahr 2004 sollten wir mit einer solchen Wanderung beginnen...


Der erste Vorstand

Nach einigen hitzigen Diskussionen und Einsicht in die Notwendigkeit, manche geplante Dinge lassen sich nur mit einer rechtlich anerkannten Struktur realisieren, gründete sich am 22.04.2003 der gemeinnützige Verein BraLUG e.V.. In den Vorstand wurden Birgit Ramlau, Michael Kürschner, Jan Tobias Mühlberg und Uwe Berger gewählt.


Und noch etwas war neu in diesem Jahr. Im Sommer wurde ein fester Veranstaltungsplan beschlossen, in welchem die öffentlichen Veranstaltungen der BraLUG bis zum April 2004 geplant und dann auch letztendlich ungesetzt wurden bzw. noch werden. Einige dieser Veranstaltungen, die bereits stattfanden waren z.B. eine Installparty, ein Knoppix-Workshop, eine Pre-2.6-Kernelparty, ein OpenOffice-Workshop, Vortragsreihen zu TeX/LaTeX, LTSP, Homeinfrastruktur und sicherem E-Mail-Verkehr. Bis April 2004 stehen noch folgende Themen auf der Tagesordnung: dynamische Webseiten, WLAN sowie nochmals TeX/LaTeX.


Ein paar Impressionen von diesen Veranstaltungen...

Bralug04 install.jpg Bralug04 tobias 20031209.jpg
Bralug04 micha 20031209.jpg Bralug04 uwe 20031209.jpg

Auch solche Dinge gab es. Ingo veröffentlichte seine BraLUG-Story "Früh übt sich...", in der seine Tochter und ein gewisser Tux die Hauptrolle spielten. Nicht alle waren mit der Platzierung auf den BraLUG-WEB-Seiten einverstanden, aber zur Erhöhung des Bekanntheitsgrades der Seiten war die Story allemal gut...

Bralug04 kuscheltux.jpg

Und dann war da noch die Sache mit dem BraLUG-Logo. Nach mehreren Vorschlägen einigte sich die Gemeinde auf Thomas Trütschlers Vorschlag:

Bralug04 bralug logo.jpg


Neben dem noch abzuarbeitenden festen Vortragsprogrammes steht im neuen Jahr ein Großereignis an, welches gerade von uns vorbereitet wird. Der 1. Brandenburger Linuxtag am 24.04.2004! Ausführliche Informationen findet man auf der neu eingerichteten und noch im Aufbau begriffenen Web-Seite www.linuxtag-brb.de.

Bralug04 lt banner.gif


Eine weitere Idee geistert ebenfalls in den Köpfen der BraLUG-Mitglieder rum, die Organisation und Durchführung einer Brandenburger Clusternight im Spätsommer 2004. Die konkreten Planungen dazu werden nach dem Linuxtag beginnen.

Uwe Berger - Orginal vom 2003-12-23

Aktuelle Story und Übersicht: BraLUG-Story


Bralug-logo-klein.png Brandenburger Linux User Group e.V. (BraLUG)
Internet: www.bralug.de; E-Mail: info@bralug.de

20.01.2018; 12:43 Uhr, 288 Wiki-Artikel

'Persönliche Werkzeuge